Upcoming Events

Dublin | Summit Mobilisations

no events match your query!

User Preferences

  • Language - en | ga
  • text size >>
  • make this your indymedia front page make this your indymedia front page

Blog Feeds

forward

Cedar Lounge
For lefties too stubborn to quit

offsite link Left Archive: Fianna ? The Voice of Young Ireland, Sinn Féin, c. 1964 04:00 Mon Sep 01, 2014 | WorldbyStorm

offsite link Sports Special ? what you want to say? September 1st, 2014 03:58 Mon Sep 01, 2014 | WorldbyStorm

offsite link Marriage equality ? 85% and complacency 01:37 Mon Sep 01, 2014 | Tomboktu

offsite link Pride ? the film of the 1980s Lesbians and Gays Support the Miners campaign opens this month 15:50 Sun Aug 31, 2014 | WorldbyStorm

offsite link Answers to a sort of 1970?s quiz 3 ? including the 1960s! 15:07 Sun Aug 31, 2014 | WorldbyStorm

Cedar Lounge >>

Dublin Opinion
Life should be full of strangeness, like a rich painting

offsite link I SEE THE CLICHÉ CHICKENS ARE BACK AGAIN TED 10:02 Sat Aug 30, 2014

offsite link IRELAND?S TAX HAVEN INDUSTRY 22:01 Tue Aug 05, 2014

offsite link IPA Summer School - Social Justice, Poverty and Ireland - 28 July 2014 11:56 Mon Jul 28, 2014

offsite link Feminist Economics - Cuts are a Feminist Issue 08:21 Wed Jun 18, 2014

offsite link Feminist Economics - Care and Social Reproduction 16:11 Fri Jun 13, 2014

Dublin Opinion >>

Dublin - Event Notice
Thursday April 11 2013
11:25 AM

Oppose G8 Summit Demonstration

category dublin | summit mobilisations | event notice author Thursday April 11, 2013 11:34author by Oppose G8author email dublinalternativeg8 at gmail dot com Report this post to the editors

Oppose G8 Summit Demonstration , Dublin



Assemble : Liberty Hall , Dublin

Time: 2 pm

See:
http://dubaltg8.org/

Facebook:

https://www.facebook.com/pages/Dublin-Alternative-G8/28...95038

Twitter:

https://twitter.com/DubAltG8

author by Oppose G8publication date Thu Apr 11, 2013 11:37Report this post to the editors

. This demonstration will be held on Tuesday, 18 June.

author by DubAltG8 - Dublin Alternative G8 Committeepublication date Fri Apr 12, 2013 02:46Report this post to the editors

G8 Alternativgipfel 17 und 18 Juni

Gipfelthema: Widerstand gegen Imperialismus

Montag den 17 Juni: Tag der Vorlesungen, Seminare und antiimperialistischen Diskussionen mit nationalen und internationalen Gastrednern. Nacht revolutionärer Tänze und Gesänge.

Dienstag den 18 Juni: Großdemonstration in Dubliner Stadtzentrum im Gedenken an den 1913 Dublin Lockout und im Protest gegen die Präsenz der weltweit gefährlichsten Kriegsverbrecher , die ihren G8-Gipfel auf irischem Boden halten.

Der Dubliner Ausschuss zum G8-Alternativgipfel fordert alle Fortschrittlichen, in Irland und rund um den Globus, am 17 und 18 Juni 2013 nach Dublin zu einem Gegengipfel zu kommen, um zu diskutieren, wie wir effektiver Widerstand gegen die von G8 verfolgte Völkermordpolitik leisten können. Der neue Wettlauf um Afrika hat begonnen. Säkulare arabische Staaten werden weggebombt und durch Diktaturen von Tausenden rassistischen und sektiererischen Banden ersetzt, die einfach für die Imperialisten zu kontrollieren sind. Wie im Jahre 1873, wenn das westliche Finanzsystem zusammenbrach, ist die einzige Antwort für die Westmächte die imperialistische Eroberung. Millionen von Menschenleben sind jetzt in schwerstem und unmittelbarem Gefahr. Africom setzt eine faktische Kontrolle über Afrika mit Waffengewalt durch, spielt eine afrikanische Nation gegen die andere aus und schafft Bürgerkriege, die das soziale Gefüge von Afrika zerfetzten wird.

Die Imperialisten sind auf einer globalen Basis organisiert. Innerhalb weniger Stunden kann die US jeden Punkt auf der Erde bombardieren. Ihre Britischen und Französischen Schoßhunde waren nicht langsam, an der Aktion teilzunehmen - hungrig nach einem Anteil in der kolonialen Beute. Länder wie Irland, die neutral zu sein vorgeben, haben ihr Gier und Neid gezeigt, indem sie in getarnter Weise an der Besatzung Afghanistans teilgenommen haben und bieten an, Truppen für die Rückeroberung Afrikas zu entsenden.

Wir Antiimperialisten müssen uns auch auf einer weltweiten Basis organisieren. Der Dubliner G8 Alternativgipfel bietet eine ideale Gelegenheit, in Schwung zu bringen, was bereits erreicht wurde, und ehrgeizige Pläne zu erarbeiten, um dem Imperialismus Einhalt zu gebieten. Als ein Land unter imperialistischer Besatzung und durch eine sektiererische und ethnische Teilung, die für jede imperialistische Eroberung wichtig sind, partitioniert, ist Irland ein sehr geeigneter Ort für eine solche Debatte.

Durch die Abhaltung des G8-Gipfels im besetzten Irland haben die imperialen Mächte allen Antiimperialisten weltweit den Kampf angesagt. Haben wir den Mut, den Kampf aufzunehmen? Die Imperialisten werden die Antwort darauf bald genug bekommen.

Um es noch schlimmer zu machen, haben die Imperialisten das hundertjährige Jubiläum des 1913 Dublin Lockouts gewählt, um Ihren Karneval der Reaktion in Irland abzuhalten. Der Dubliner G8 Alternativgipfel wird das Herzstück des Gedenkens an das edle Geschehnis sein, wo Zehntausende von Menschen aus der Arbeiterklasse Monatelang unter Hunger litten, statt vor der Macht der irischen Kompradorenklasse in die Knie zu gehen, die von William Martin Murphy geführt wurde, dem Besitzer der berüchtigten Zeitung Irish Independent (in der Tat einer Lügenzeitung.)

Hunderttausende marschierten auf den Straßen zur Unterstützung der Streikenden - trotzt der Polizeischläger, die die Straßen zu versperren versuchten.

Hoffentlich, hundert Jahre später, werden die Menschen in Dublin sich an die Mut aus dem Jahre 1913 erinnern und sich als genauso würdig wie diejenigen, die vor ihnen kamen, erweisen.

Bitte unsere Website unter dem folgenden Link besuchen und nützliche Kommentare oder Vorschläge lassen.

http://dubaltg8.org/

 
© 2001-2014 Independent Media Centre Ireland. Unless otherwise stated by the author, all content is free for non-commercial reuse, reprint, and rebroadcast, on the net and elsewhere. Opinions are those of the contributors and are not necessarily endorsed by Independent Media Centre Ireland. Disclaimer | Privacy